Vorreiter bei der Energiewende: Lichtenberger schützen das Klima

Auch beim Klimaschutz ist Lichtenberg in Berlin führend. So haben die Bezirksverordneten im Juni 2011 das integrierte Klimaschutzkonzept beschlossen (PDF) – als erster Berliner Bezirk. Mit den dort ausgewiesenen 30 Klimaschutzmaßnahmen sollen der Energieverbrauch und die CO2-Emissionen im Bezirk bis zum Jahr 2020 reduziert werden.

Aktuell wollen wir die verkehrsbedingten Emissionen senken. Dazu erarbeitet unsere Klimaschutzbeauftragte zusammen mit der TU Berlin ein Mobilitätskonzept. Gemeinsam untersuchen sie dazu die bestehende Verkehrsinfrastruktur und analysieren die unterschiedlichen Bedürfnisse aller Lichtenberger – von Kleinkindern bis zu Senioren. Einen Schwerpunkt bildet dabei die Mobilität von Schülern.

Auf den Internetseiten der Klimaschutzbeauftragen können Sie sich über das entstehende Mobilitätskonzept informieren und bis zum 20. August über ein Kontaktformular eigene Anregungen und Ideen einbringen. Am 21. September wird das Mobilitätskonzept im Haus der Generationen in der Paul-Junius-Str. 64 A von 17 bis 20 Uhr vorgestellt.

Konnten Klimaschutzmaßnahmen bereits umgesetzt werden? Welche Potentiale sind bislang noch nicht ausgeschöpft? Und welche Hürden gilt es noch zu überwinden? Antworten auf diese Fragen liefert der Zwischenbericht zur Umsetzung des Klimaschutzkonzepts – demnächst zu finden auf den Internetseiten des Bezirksamtes. 14