Persönliches

  • geboren 1969 in Strausberg
  • verheiratet, zwei Töchter
  • Motto: Jeder Mensch hat mehr als eine Chance verdient.

Berufliche Laufbahn

  • ab Dezember 2016: Lichtenbergs stellvertretende Bezirksbürgermeisterin
  • Januar 2015 – Dezember 2016: Lichtenberger Bezirksbürgermeisterin
  • 2011 – Januar 2015 außerdem Geschäftsführerin der VskA-Tochtergesellschaft –  GskA gemeinnützige Gesellschaft für sozial-kulturelle Arbeit mbH (http://www.gska-berlin.de/)    
  • Mai 2010 – Januar 2015 Geschäftsführerin des Verbandes für sozial-kulturelle Arbeit (VskA)
  • Januar 2000 – April 2010: Geschäftsführerin des Nachbarschaftlichen Interessenverbundes Kiezspinne FAS e.V. in Berlin-Lichtenberg
  • 1999-2000: Dozentin für Deutsch als Fremdsprache an Friedländer-Schule, Berlin
  • 1998-1999: Dozentin für Deutsch als Fremdsprache an Mittelschule und Gymnasium in Tatabánya (Ungarn)

Schul- und Berufsausbildung, Studium

  • 2005-2008 Alice-Salomon-Hochschule Berlin/ Paritätische Akademie: Berufsbegleitendes Studium Sozialmanagement, Master of Arts
    Masterthesis: “Wie offen sind offene Bereiche in Nachbarschaftsheimen?”
  • 1994-1996 Zusatzstudium “Deutsch als Fremdsprache”
  • 1991-1998 Humboldt-Universität zu Berlin: Magister Geschichte/Germanistik
    Magisterarbeit: “Die halblegale Partei: Die Ostberliner SPD 1958-1961″
  • 1989-1991 Hochschule für Ökonomie, Berlin
  • 1986-1989 Berufsausbildung mit Abitur zum Landmaschinen- und Traktorenschlosser, Neuenhagen bei Berlin
  • 1976-1986 Polytechnische Oberschule, Strausberg

Politisches

  • 22. Januar 2015 Wahl zur Lichtenberger Bezirksbürgermeisterin durch die Bezirksverordnetenversammlung
  • 2011 – Januar 2015 Wiedereinzug ins Abgeordnetenhaus als direkt gewählte Abgeordnete des Wahlkreis 4 in Lichtenberg
    Funktionen in der Fraktion:

    • Arbeitsmarktpolitische Sprecherin
    • Sprecherin für Behindertenpolitik
  • 17.09.2006 gewählt ins Abgeordnetenhaus Berlin
  • 2001 – 2006 Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg
    • Stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses “Soziales und Mieterinteressen”
    • Mitglied im Haushaltsausschuss und im Projektteam zum Bürgerhaushalt, Sozialpolitische Sprecherin
  • Seit 1995 Mitglied der SPD, verschiedene Funktionen im Kreis- und Abteilungsvorstand
  • 1987-1991 Mitglied der SED (SPD und PDS – ein persönlicher Bericht)

Weitere Mitgliedschaften

Hobbys

  • Lesen
  • Reisen
  • Sprachen (Portugiesisch, Ungarisch)