Beiträge

Newsletter – Berichte und Gedichte

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde,

mein aktueller Newsletter MOMENTeiro „Berichte und Gedichte“ ist fertiggestellt. Sie können diesen hier herunterladen, einfach klicken. (PDF)

Im Mittelpunkt stehen dieses Mal im Sinne einer kleinen Rechenschaftslegung die zusammenfassenden Arbeitsberichte der Ämter und Organisationseinheiten
meiner Abteilung Stadtentwicklung, Soziales, Wirtschaft und Arbeit für das Jahr 2018.
Herzlichen Dank an alle, die verlässlich und engagiert diese Leistungen Tag um Tag für unseren Bezirk erbringen!

Die enorme Fülle an Fakten braucht im Newsletter natürlich einen kleinen Ausgleich, der mir mit einem sehr besonderen Gedicht unter dem Titel „Meine Seele hat es eilig“ ins Haus flatterte, vielen Dank dafür.

Wie immer freue ich mich über Leserinnen und Leser und ein kleines Feedback.

Mit bestem Gruß

Birgit Monteiro

Newsletter – Solidarisch. Nachhaltig. Weltoffen.

Sehr geehrte Damen und Herren, geschätzte Freundinnen und Freunde,

der erste Monat des Jahres liegt bereits wieder hinter uns – Wahnsinn, wie die Zeit verfliegt…

Apropos Zeit: Ich weiß, dass Sie alle viel zu tun haben und gut ausgelastet sind.

Umso mehr freue ich mich über diejenigen, die sich einen Moment Zeit für meinen aktuellen Newsletter nehmen.

Dieses Mal stehen einige der Paradoxien, die ich in der Politik erlebe, im Mittelpunkt.

Was erleben Sie so? Und was davon können und möchten Sie mir vielleicht für einen meiner nächsten Newsletter verraten?

Ich freue mich auf Hinweise, Rückmeldungen, Kritiken…
Sie können meinen Newsletter hier herunterladen, einfach klicken. (PDF)

Mit herzlichem Gruß

Birgit Monteiro

Newsletter – Rückblick und Vorschau 2019

Sehr geehrte Damen und Herren, geschätzte Freundinnen und Freunde,

welche Erinnerungen und Erlebnisse verbinden Sie mit dem Jahr 2018?

Ich habe mit dem beiliegenden Newsletter meinen ganz persönlichen Jahresrückblick erstellt, freue mich über Menschen, die sich die Zeit zum Lesen der einen oder anderen Seite nehmen und natürlich über Ihre Gedanken und Rückmeldungen.
Sie können meinen Newsletter hier herunterladen, einfach klicken. (PDF)
Leben und Tod, Krankheit und Gesundheit, wie geht es der Familie, den Freunden – hinter diesen Fragen verblasst so manches Ärgernis andernorts.

Ich bedanke mich bei allen, die unverdrossen jeden Tag Gutes tun.

Ihnen und Ihren Familien wünsche ich ein besinnliches Weihnachtsfest sowie Motivation, Sinn und Gesundheit für das Jahr 2019.

Mit herzlichem Gruß

Birgit Monteiro

Newsletter – von U-Bahnen und Visionen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde,

in sieben Wochen ist Weihnachten bereits wieder vorbei. Dieses Jahr, das Jahr 2018, ist wie im Fluge vergangen.

Es war nicht nur schön, sondern durchaus dornenreich und in mancher Hinsicht auch ernüchternd.

Ich habe einige Illusionen verloren, aber auch viele Menschen kennengelernt, die mich ermutigen, auf meine Art weiter Politik zu machen.

Der Monat November ist besonders reich an Terminen. Im Dezember wird es dann hoffentlich etwas ruhiger.

Ich bedanke mich für die Treue, die Sie mir und meinem Newsletter halten.

Sie können meinen Newsletter hier herunterladen, einfach klicken. (PDF)

Und vor allem wünsche ich Ihnen und Ihren Familien, dass das Jahr für Sie harmonisch und nicht allzu stressig ausklingen wird.

Seien Sie herzlich gegrüßt von

Birgit Monteiro

Newsletter – Scheinwerfer auf Hohenschönhausen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, nach einem wunderbaren und langen Sommer ist es Herbst geworden.

Geht es Ihnen auch manchmal so? Sie stehen in einem Raum, sehen eine Tapete oder eine Gardine zum ersten Mal, obwohl sie sich bereits seit Jahren unverändert dort befindet.

So ist es manchmal auch mit der Situation in unseren Kiezen. Man kennt sie seit Jahr und Tag und sieht trotzdem oder vielleicht auch gerade deshalb vieles nicht (mehr).

Im Sommer habe ich in Begleitung der sehr engagierten Hohenschönhausnerin, Elke Schuster, eine Tour durch Neu-Hohenschönhausen gemacht, um diese Bezirksregion mit ihren Augen und damit für mich noch einmal neu zu sehen….

In meinem Newsletter stelle ich erste Eindrücke, Handlungsmöglichkeiten und Ideen vor.

Sie können meinen Newsletter hier herunterladen, einfach klicken. (PDF)

Politik ist für mich ein Wettstreit von Ideen, bei dem es um die Verbesserung einer ganz konkreten Situation, eines konkreten Zustandes geht. Hat jemand eine bessere Idee, ärgere ich mich ein bisschen, dass ich nicht selbst diese Idee hatte, greife aber das Bessere im Sinne der Sache auf, da ich nicht davon ausgehe, dass ich die Weisheit für mich allein gepachtet habe.

Ich entwickle Ideen gern per Sprechdenken mit Anderen, da Ideen durch Teamarbeit erfahrungsgemäß wachsen und reifen. Kritik muss jederzeit möglich und willkommen sein, auch wenn sie nicht immer angenehm ist…

Gegenseitige Wertschätzung schafft die dafür notwendige offene und konstruktive Atmosphäre. Kompromissvarianten verschiedener Ideen und Konzepte sind oft möglich und sollten, wenn möglich, zügig umgesetzt werden.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und mir einen sonnigen, bunten und freundlichen Herbst.

Mit herzlichem Gruß

Ihre Birgit Monteiro

Newsletter – Sommerzeit ist Urlaubszeit

Liebe Lichtenbergerinnen und Lichtenberger,

es ist Sommer, es ist Urlaubszeit, eigentlich die schönste Zeit des Jahres.

Zugleich, und das ist nicht wirklich beruhigend, durchleben wir verrückte Zeiten. In der Welt. In Deutschland.

Das Postfaktische ist endgültig auch in der deutschen Politik angekommen und prägt zunehmend auch meine Arbeit.

Ich freue ich mich über Ihre reale Aufmerksamkeit für meinen Newsletter – einen Moment lang oder auch einen Tick länger. 🙂

Sie können meinen Newsletter hier herunterladen, einfach klicken. (PDF)

Sehen Sie so manches anders?

Fehlen Ihnen weiterführende Informationen?

Dann zögern Sie nicht und schreiben mir einfach eine Mail, die ich nach bestem Wissen und Gewissen beantworten werde.

Besonders freue ich mich, wenn Sie sich beim Lesen nicht langweilen und meinen Newsletter an weitere interessierte Menschen weiterleiten würden…

Auch dieses Mal freue ich mich über Ihre Rückmeldungen und Hinweise und über das Weiterleiten meines Newsletters an Interessierte.

Mit herzlichem Gruß

Birgit Monteiro

Newsletter im Wonnemonat Mai

Liebe Lichtenbergerinnen und Lichtenberger,

es gibt wieder vieles zu erzählen. Wirtschaft, Soziales, Lokales, Persönliches, Arbeitsmarkt, Literatur – die Themen sind wieder vielfältig und finden hoffentlich Interesse.

Sie können meinen Newsletter hier herunterladen, einfach klicken. (PDF)

Auch dieses Mal freue ich mich über Ihre Rückmeldungen und Hinweise und über das Weiterleiten meines Newsletters an Interessierte.

Mit herzlichem Gruß

Birgit Monteiro

Newsletter – von der Eiszeit in den Frühling

Liebe Lichtenbergerinnen und Lichtenberger,

noch ist es draußen eisig kalt, der Frühling steht aber schon vor der Tür.

In meinem Newsletter erfahren Sie etwas über meine Arbeit der letzten Wochen und ich gebe einen kleinen Ausblick auf zukünftiges.

Sie können ihn hier herunterladen, einfach klicken. (PDF)

Auch dieses Mal freue ich mich über Ihre Rückmeldungen und Hinweise und über das Weiterleiten meines Newsletters an Interessierte.

Mit herzlichem Gruß

Birgit Monteiro

Newsletter zum Jahresanfang

Liebe Lichtenbergerinnen und Lichtenberger,

hoffentlich sind Sie gut ins neue Jahr gestartet und lassen sich die Laune durch das aktuelle Schmuddelwetter nicht vermiesen.

Anbei sende ich Ihnen meinen aktuellen Newsletter, der dieses Mal etwas umfangreicher ausgefallen ist und hoffentlich zur Aufhellung Ihrer Stimmung beitragen kann… 🙂

Wie immer freue ich mich über Anregungen und Hinweise zu meinem Newsletter sowie über seine Weiterleitung an Interessierte. 🙂

 

Mit herzlichem Gruß ins Neue Jahr

Birgit Monteiro

Newsletter zum Advent

Liebe Lichtenbergerinnen und Lichtenberger,

das Jahr geht seinem Ende entgegen und es beginnt die schaffensreiche Zeit vor dem Weihnachtsfest. Die meisten unter uns versuchen vorher noch möglichst viel von den in diesem Jahr begonnenen Arbeiten abzuschließen, besuchen die Weihnachtsfeiern und stürzen sich ins Getummel um die besten Weihnachtsgeschenke. Falls Sie dazwischen noch etwas Muße finden, würde ich mich freuen, wenn Sie meinen Newsletter lesen würden. 🙂

Sie können ihn hier herunterladen, einfach klicken. (PDF)

Wie immer freue ich mich über Anregungen und Hinweise zu meinem Newsletter sowie über seine Weiterleitung an Interessierte. 🙂

Mit herzlichem Gruß in die aufkommende Weihnachtszeit

Birgit Monteiro