Soziales und demokratisches Handeln – das sind für mich keine leeren Worthülsen, sondern Werte, an denen ich mich messe. Ich kann die Welt nicht allein mit Reden und Ankündigungen verändern, sondern nur, indem ich auch selbst Verantwortung übernehme und in vielen kleinen und großen Schritten Dinge verändere. Darum bin ich auch Kreisvorsitzende für die SPD Lichtenberg geworden.

Die Aktiven in den Lichtenberger Abteilungen und der Fraktion sind ein wunderbares Team, das mit mir gemeinsam für den familienfreundlichen Bezirk Lichtenberg antritt. Die Mitglieder in den einzelnen Vorständen der Partei und in der Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung entstammen verschiedenen Generationen und Berufen, sie leisten ehrenamtlich und mit einem riesigen Einsatz an Lebenszeit Großartiges.

An dieser Stelle möchte ich über die Arbeit der Lichtenberger SPD aus meiner Perspektive berichten. Wer das Gesamtbild haben möchte, schaue doch bitte auch mal bei www.spd-lichtenberg.de vorbei.

Stolpersteineinweihung von Frieda Rosenthal

Foto: Stolperstein von Frieda RosenthalStolpersteine sind kleine Mahnmale, die an das Schicksal der Menschen erinnern sollen, die von den Nationalsozialisten ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Freitod getrieben wurden. Sie werden von Gunter Demnig angefertigt und vor der letzten Wohnung des Opfers verlegt.
Weiterlesen

Neujahrsempfang der SPD Berlin-Lichtenberg und der SPD-Fraktion in der BVV Lichtenberg: Laudatio Peter Wöhler

Meine Damen und Herren,

ich habe heute die Freude und Ehre, die Laudatio für Herrn Peter Wöhler, den Vorsitzenden des Vereins „Lichtenberger Hilfe für Menschen“ zu halten. Herr Peter Wöhler erhält als Vereinsvorsitzender den Generationenpreis für das Ehrenamt natürlich auch stellvertretend für all seine Mitstreiter.

Weiterlesen