Gastkommentar: Lichtenberg hat aufgeräumt

Am Samstag, 09. April 2011 war es mal wieder soweit, an die 30 Nachbarn aus dem Kiez FAS und Mitglieder des Vereins Kiezspinne FAS e.V. trafen sich, um das Gelände rings um das Nachbarschaftshaus „Orangerie“ vom Wintermüll und anderem Müll zu befreien und den derzeit herrlich blühenden Forsythien und dem grünendem Rasen noch mehr Schönheit zu verleihen.

 

Über 100 Müllsäcke mit Laub und diversem Unrat konnten entsorgt, Beete hergerichet werden. Geplante Pflanzungen von Blumen und Hecken erfolgen zu einem etwas späteren Termin, da das Pflanzgut noch nicht bereit gestellt werden konnte.

 

Der Einsatz hat sich gelohnt und wurde mit einem anschließenden Grillfest beendet und wir können feststellen, dass die Nachbarschaft ist sich wieder einmal näher gekommen ist. Etwas enttäuscht waren die Organisatoren um Bernd Mentele darüber, dass leider Jugendliche es nach ihrer Disko am Vorabend leider nicht schafften, aktiv am Erhalt der Umgebung mitzuwirken. Im September 2011 sind alle, ob jung oder alt wieder eingeladen zu „Lichtenberg putzt sich“.

 

 

Bürgertreff Reimer Dunkel

Nachsatz:
Unter den 30 Nachbarn waren folgende Mitglieder der Lichtenberger SPD-Abteilung 4: Uwe Klinghammer und Birgit Monteiro