Frieda-Rosenthal-Straße

Dieses Foto erhielt ich am 03.11.11 vom Karlshorster Thomas Gebhardt.

Er hatte vor einigen Monaten zu Recht moniert, dass als Erläuterung zu Frieda Rosenthal auf dem Straßenschild nur ihre Tätigkeit als Näherin benannt war und mich, als Initiatorin des Frieda-Rosenthal-Preises und Patin des Stolpersteins, um Unterstützung für eine entsprechende Korrektur gebeten.

Ich wandte mich an Andreas Geisel, der unter Hinzuziehung des Kulturausschusses, das hier zu sehende neue Erläuterungsschild veranlasste.
Herzlichen Dank an alle Beteiligten!