Einträge von Laura

Urbanes Gärtnern macht Spaß!

Am 23.06.12 beteiligte ich mich an der Pflanzaktion des Nachbarschaftsvereins Kiezspinne FAS e.V. Wir bepflanzten Baumscheiben an der Schulze-Boysen-Straße und erlebten am Ende des Tages, welche Schönheit durch unserer Arbeit Hände und die Pflanzenspenden von Kleingärtnerinnen und Kleingärtnern entstanden war. Sogar der Tagesspiegel berichtete: http://www.tagesspiegel.de/berlin/mehr-gruen-fuer-berlin-lasst-es-spriessen/6788034.html

Pflanzaktion am Sa., 23.06.12, 15 Uhr in der Frankfurter Allee Süd: Ich bin dabei!

Über die Details informiert Bernd Mentele: Gärtnern in der Stadt Immer mehr Menschen schließen sich dem Trend des urbanen Gärtnerns an, nachbarschaftliche und interkulturelle Gärten breiten sich aus, und auch die Baumscheiben der Straßenbäume in Berlin verlieren langsam die Funktion von Hundeklos – und geraten zu blühenden Oasen mitten in der Stadt. Auch wir möchten […]

Neuer Landesvorstand der SPD gewählt

Dazu berichtet die SPD-Lichtenberg auf ihrer Homepage: http://spd-lichtenberg.de/spd-berlin-hat-neuen-landesvorsitzenden/ Jan Stöß ist neuer Landesvorsitzender der Berliner SPD. Der Kreisvorsitzende von Friedrichshain-Kreuzberg setzte sich auf dem gestrigen Landesparteitag der Berliner SPD im Estrel-Hotel mit 123 Stimmen gegen Amtsinhaber Michael Müller durch, auf den 101 Stimmen entfielen. Die Lichtenberger Abgeordnete Birgit Monteiro konnte die Delegierten gestern ebenfalls von […]

Ich kandidiere für den Landesvorstand der Berliner SPD

Am 30.05.12 bat mich Michael Müller in einem persönlichen Gespräch, in seinem Team als stellvertretende Landesvorsitzende zu kandidieren. Ich habe zugesagt, weil ich darin eine Wertschätzung sozialdemokratischer Arbeit in Lichtenberg sehe und mir mit den anderen Mitstreitern des Teams eine gute Zusammenarbeit vorstellen kann. In der Vergangenheit habe ich die Arbeit des Landesvorstandes mehr als […]

Matthias Vernaldi stellte mir als Gastbeitrag für meine Homepage seinen Vortrag zur Verfügung, den er im Rahmen der Ringvorlesung „Behinderung ohne Behinderte?! Perspektiven der Disability Studies“, Universität Hamburg, am 14.05.2012 hielt: Der Umgang unserer Kultur mit Behinderung – von der fürsorglichen Internierung zur Teilhabe zum kleinen Preis

Sehr verehrte Hörer, liebe Leute, es freut mich sehr, dass ich heute hier stehen kann. Ich fühle mich geehrt, ein zweites Mal gefragt worden zu sein, ob ich mich an der Ringvorlesung beteilige. Allerdings kann ich nicht versprechen, dass ich die Erwartungen erfülle, die von 2010 her in mich gesetzt sind. Damals ging es um […]

Laudatio anlässlich der Verleihung des Generationenpreises für das Ehrenamt an Dagmar Olschewsky, Michael Tenz und Karin Wanzlick auf dem Jahresempfang der SPD-Lichtenberg am 11.05.12

„Sehr geehrte Anwesende, der letzte Preis des heutigen Abends beweist, dass Engagement nicht an ein bestimmtes Alter gebunden ist. 218 Lebensjahre werfen meine 3 Preisträger gemeinsam in die Waagschale.   Ich spreche von Dagmar Olschewsky, die heute leider nicht hier sein kann. Von Michael Tenz und Karin Wanzlick. Zwei Frauen und ein Mann. Die verschiedener […]