Einträge von Christian Paulus

Bürger gestalten den Stefan-Heym-Platz

Der Stefan-Heym-Platz soll umgestaltet werden. Seit Beginn des Jahres werden Workshops und Treffen veranstaltet. Darin erarbeiten Bürgerinnen und Bürger Vorgaben, nach denen später verschiedene Planungsbüros ihre Vorschläge ausrichten. Das Verfahren ist nur eine Form von Bürgerbeteiligung, bei der die Anwohnerinnen und Anwohner in die Gestaltung ihres Umfeldes von Anfang an mitbestimmen können wie jüngst im […]

Kiss-Bassist Gene Simmons wirbt für Lichtenberg

Vor 40 Jahren hat er die legendäre Rockband Kiss gegründet und ist seither ihr Bassist: Der US-Amerikaner Gene Simmons hat Anfang Juni die Lichtenberger Kita „Matt Lamb“ besucht. Diese ist nach dem gleichnamigen Künstler und Friedensaktivisten benannt, dem Gene Simmons sehr verbunden ist. Der Rockstar engagiert sich weltweit für Kinder: Er finanziert Schulessen in Afrika […]

Vorreiter bei der Energiewende: Lichtenberger schützen das Klima

Auch beim Klimaschutz ist Lichtenberg in Berlin führend. So haben die Bezirksverordneten im Juni 2011 das integrierte Klimaschutzkonzept beschlossen (PDF) – als erster Berliner Bezirk. Mit den dort ausgewiesenen 30 Klimaschutzmaßnahmen sollen der Energieverbrauch und die CO2-Emissionen im Bezirk bis zum Jahr 2020 reduziert werden. Aktuell wollen wir die verkehrsbedingten Emissionen senken. Dazu erarbeitet unsere […]

Licht an im Hubertusbad?

Schon zu meiner Zeit als Wahlkreisabgeordnete rund um die Frankfurter Allee habe ich mich sehr für den Erhalt und das Sanieren des Hubertusbades eingesetzt. Inzwischen hat der Liegenschaftsfonds ein Konzeptverfahren initiiert, dem sich bis Ende März ein Teilnahmewettbewerb angeschlossen hat. Die dort eingereichten Konzepte werden zurzeit ausgewertet und nach ihrer Machbarkeit beurteilt: In dem sogenannten […]

Nachbarschaft: Mittel für freiwilliges Engagement

In diesem Jahr hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt dem Bezirk 57.000 Euro gewährt, um ehrenamtlich Engagierte bei der Aufwertung und Verbesserung der öffentlichen Infrastruktureinrichtungen in der Nachbarschaft zu unterstützen. Diese so genannten „FEIN-Mittel“ stehen für „Freiwilliges Engagement in der Nachbarschaft“. Es geht darum, das bereits vorhandene Engagement von Eltern, Kindern, Vereinsmitgliedern und Bürgerinitiativen mit […]

Einige Zahlen zu Arbeit und Wirtschaft in Lichtenberg

In den kommenden Wochen werden wir in Lichtenberg das 20.000ste Unternehmen begrüßen können, das sich hier angesiedelt hat. Momentan sind in Lichtenberg 19.940 Unternehmen gemeldet, das sind 35 Unternehmen mehr als im Vormonat und 539 mehr als noch im Mai 2014. Der Gewerbezuzug schafft auch Arbeitsplätze: Erfreulicherweise ist die Zahl der Arbeitslosen weiter rückläufig. Sie […]

Auftakt: „Flüchtlinge in Arbeit“

In einigen Bereichen haben Lichtenberger Unternehmen Schwierigkeiten, geeignetes Personal zu finden. Einige davon würden gerne gut ausgebildeten Flüchtlingen eine Chance geben. Das wirft bei den Flüchtlingen und auch bei den Unternehmen viele Fragen auf: Welche fachlichen Anforderungen werden in Deutschland an das jeweilige Berufsbild geknüpft? Welche Weiterbildungsangebote gibt es? Und wie sind die rechtlichen Rahmenbedingungen […]

„Runder Tisch Mieten“ wiederbelebt

Auch in puncto Wohnungsbau gehören wir unter den Bezirken zu den Spitzenreitern: In Lichtenberg entstehen an zahlreichen Orten neue Wohnungen, das entspannt den Immobilienmarkt und wirkt steigenden Mietkosten entgegen. Das erfolgreiche Lichtenberger „Bündnis für Wohnen“ (PDF) hat die Entwicklungen rund um den Wohnungsmarkt fest im Blick. Doch trotz der Neubauten hängen die Mieten im Bezirk auch […]

Filmprojekt: „Freude am Lesen mit Drehbuch und Film“

Im Mai hatte ich das Glück, beim Auftaktworkshop des Filmprojekts „Freude am Lesen mit Drehbuch und Film“ dabei zu sein. Hier sollen Kinder gemeinsam mit erfahrenen Filmleuten lernen, ein Drehbuch zu schreiben und anschließend zu verfilmen. Damit soll die Lese- und Schreibkompetenz der Kinder und ihre Kreativität gestärkt werden. Denn Drehbücher sind im Ergebnis sehr […]

14 Millionen Euro zusätzlich für Lichtenberg

Dank der guten Landeshaushaltslage hat das Berliner Abgeordnetenhaus Ende 2014 beschlossen, die Hälfte des Überschusses in den Schuldenabbau des Landes zu stecken und die andere Hälfte zu investieren. Die Bezirke konnten sich bis Ende April mit konkreten Maßnahmen um die Investitionsmittel bewerben. Lichtenberg konnte den Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses davon überzeugen, folgende Projekte zu finanzieren: Sporthalle […]