Hubertusbad-Konferenz

Liebe Mitstreiter,
mit dem gestrigen Tag (08. Juni 2011) hat die die Initiative „Licht an im Hubertusbad – für eine Sanierung und Belebung des ehemaligen Stadtbades Lichtenberg“ 768 Unterschriften gesammelt.

Auf der Hubertusbad-Konferenz mit 56 Teilnehmern in der Alten Pfarrkirche Lichtenberg wurde deutlich:

  • der Bedarf des Sana-Klinikums an einem medizinischen und therapeutischen Badbereich
  • Chancen und Attraktivität des Standortes: direkte Nachbarschaft zum erfolgreichen Sana-Klinikum, U-,S-und Bahnanschluss quasi vor der Tür
  • die Präferenz der Lichtenberginnen und Lichtenberger für eine künftige Nutzung des Bades „mit Wasser“, wobei die Meinungen über die Frage anderer Teilnutzungen einerseits und der Maximalforderung nach einer ausschließlichen Nutzung im Sinne eines klassischen Stadtbades anderseits auseinander gingen
  • die besondere Verbundenheit der Bürgerinnen und Bürger mit dem Bad
  • die Notwendigkeit von partnerschaftlichem privaten und öffentlichem Engagement, Projektentwicklung, Investitionsbedarf und wirtschaftlichen Betrieb nach erfolgter Sanierung betreffend.

Die Initiative plant, das Anliegen der Sanierung des Hubertusbades weiterhin in der Öffentlichkeit zu befördern und vorerst bis zum 15. August 2011 Unterschriften zu sammeln (angepeiltes Zwischenziel: 1.000) und diese am 18. August 2011 der BVV und dem Bezirksamt Lichtenberg zu übergeben.

Mit bestem Gruß
Birgit Monteiro